+0049 (0)30 23 917 683

FAQ's

1. Was kann ich an Vintage-Kids zum Verkaufen schicken?

2. Was soll ich nicht an Vintage-Kids zum Verkaufen schicken?

3. Wann und wie bekomme ich als Verkäufer mein Geld ausbezahlt?

4. Was kostet mich das Verkaufen auf Vintage-Kids?

5. Kann ich meine zu verkaufende Bekleidung auch abholen lassen?

6. Was passiert, wenn Sachen nicht verkauft werden?

7. Kauft ihr die zugeschickten Sachen sofort ab?


1. Was kann ich an Vintage-Kids zum Verkaufen schicken?

1. Bekleidung, Schuhe und Accessoires die noch neu oder neuwertig sind
Für neue, kaum getragene Bekleidung sowie hochwertige Kleidung, kannst Du einen höheren Preis verlangen. Achte dabei auf die Preisgestaltung, damit sich die Sachen auch verkaufen.

2. Bekleidung, die in einem Zustand ist, den Du selber ebenfalls gerne erwerben würdest
Verschicke keine Kleidungsstücke, die zu sehr abgetragen sind, Löcher oder Risse aufweisen.
Es gibt viele Familien, die sich keine Neuware leisten können und dennoch einen gewissen Anspruch an Bekleidung verdient haben.

3. Die Einzelteile sollen frisch gewaschen oder sauber sein und entsprechend riechen
Ein äußerlicher Eindruck ist extrem wichtig und auch der Geruch spielt eine wichtige Rolle.
Besonders Bekleidung aus Raucherhaushalten oder die lange unbenutzt gelegen hat, kann riechen. Sollten die Kleidungsstücke Hunde- oder sonstige Haare aufweisen, nehmen wir diese nicht an und senden Euch das Paket auf Eure Kosten zurück.

4. Bitte wasche alle Teile und versende diese komplett trocken und gebügelt
Feucht versendete Kleidungsstücke können unangenehme Gerüche annehmen oder gar schimmeln. Achte bitte darauf, dass sie nicht zu sehr zerknüllt sind und vorher von Euch gebügelt wurden.

5. Outfits
Hilf uns Teile zusammenzufügen, die zusammen gehören oder gut zusammen passen, ggf. wäre ein kleiner Hinweis hilfreich.

6. Schuhe
Schuhe ab sofort nur noch schicken, wenn sie definitiv neu oder ungetragen sind. Wir nehmen ansonsten keine Schuhe mehr an. Achte auch hier auf die Preisgestaltung, damit die Schuhe auch verkauft werden.

7. Spezielle Kleidungsstücke
Für Bekleidung, gerade von hochwertigen Marken, kannst Du höhere Preise verlangen. Gerade bei hochwertigen Marken solltest Du bei der Preisgestaltung nicht vergessen, dass es sich um Secondhand Bekleidung handelt.

8. Versende so viel wie möglich gleichzeitig an uns
Je mehr Teile Du verpackst und schickst, desto geringer fallen die Kosten für Versand (auf den einzelnen Artikel berechnet) und Verpackung aus. Erledige alles in einem Abwasch. Achte auch hierbei darauf, dass Deine Sachen unsere Annahmekriterien erfüllen.

9. Lager Kleidungsstücke nicht unnötig
Räume Deine Schränke auf und schaffe Platz. Mach Deine herumliegenden Sachen zu Geld. Je aktueller die Einzelstücke, desto höhere Preise.

 

2. Was soll ich nicht an Vintage-Kids zum Verkaufen schicken?

1. Kinderbekleidung mit einem zu hohen Abnutzungsgrad
Bekleidung mit Löchern, Rissen, fehlenden Knöpfen, defekten Reißverschlüssen , etc. werden nicht akzeptiert und nicht zum Verkauf angeboten.

2. Kleidungsstücke mit keinem oder sehr geringem Wert
Kleidungsstücke sollten einen Mindest-Wiederverkaufswert von 4,- € haben. Folgende Marken, auch wenn es Neuware sein sollte, nehmen wir nicht an: Billigdiscounter wie Aldi, Lidl, Kik, etc.

3. Nur Kleidungsstücke für Kinder bis 16 Jahre
Schicke keine Bekleidung für Kinder über 16 Jahre oder Erwachsenenbekleidung.

4. Nichts was keine Kleidung oder Accessoires sind
Schicke uns aktuell keine Kinderwägen u.ä. Wir nehmen nur Bekleidung.

5. Keine handgemachten Einzelstücke
Schicke bitte keine selbstgestrickten, -geschneiderten oder anderweitig selbstgemachten Einzelteile. 

6. Keine Fälschungen, Aufdrucke mit unpassenden und beleidigenden Statements
Produkte, die gegen bestehendes Recht verstoßen oder die Grenzen des guten Geschmacks und Anstandes überschreiten, werden nicht akzeptiert.

7. Keine Schuhe, Socken und Unterwäsche
Außer
sie sind absolut neu, vorzugsweise mit Etikett oder Verpackung und überschreiten den Mindestverkaufswert von 2,- €, da sie im Doppelpack o.ä. angeboten werden.
Body's sollten in einem mindestens neuwertigen oder wirklich sehr guten Zustand sein.

 

3. Wann und wie bekomme ich als Verkäufer mein Geld ausbezahlt?

Sobald eines Deiner Sachen verkauft wurde, erhältst Du den Betrag, abzüglich unserer Verkaufsprovision 60%zzgl 19% MwSt, auf Dein Konto überwiesen. Die Überweisung findet immer am Anfang des übernächsten Monats nach dem Verkauf statt. Damit können wir sicherstellen, dass wir alle rechtlichen Fristen für den Käufer einhalten können. Zur Auszahlung musst Du aber einen Account bei uns und Deine Bankdaten hinterlegt haben. Diese werden nur für Zahlungen unsererseits genutzt, niemals für Abbuchungen. Hinterlegst Du keine Bankdaten können und werden wir keine Überweisung tätigen.

 

4. Was kostet mich das Verkaufen auf Vintage-Kids?

Wir übernehmen das Überprüfen der Ware, Bilder machen, Einstellen, Verschicken etc. Bei erfolgreichem Verkauf nehmen wir eine Verkaufsprovision von 60%, die wir vom Verkaufspreis Deines Produktes einbehalten. Die Differenz wird dann an Dein Konto überwiesen. Alle weiteren Infos kannst Du in den AGB nachlesen. Bitte beachte dabei §5, §6 und §7.

 

5. Kann ich meine Kinderbekleidung, Kinderwagen oder Spielzeug abholen lassen?

Ja, das kannst Du machen, wenn Du uns die Sachen kostenlos überlassen möchtest. Allerdings bieten wir diesen Service aktuell nur für Berlin an. Um den Abholservice für Berlin zu nutzen, brauchst Du nur eine Mail an info@vintage-kids.com zu schreiben, damit wir einen Termin vereinbaren können. Wir würden auch vorher gerne wissen, um welche Sachen es sich handelt. Auch wenn Sie uns die Sachen kostenlos überlassen, holen wir nur gut erhaltene Ware ab (siehe unsere Annahmerichtlinien).

 

6. Was passiert, wenn Sachen nicht verkauft werden?

Sollten Sachen nicht verkauft werden (siehe hierzu unsere AGBs), gibt es zwei Möglichkeiten: Entweder erhältst Du die Sachen auf eigene Kosten zurück oder Du überlässt uns diese und sie gehen in unser Eigentum über. Sollten wir sie wieder zurückschicken, werden wir 10,00€ Bearbeitungsgebühr sowie mind. 3,10€ (gewichtsabhängig ) 3,10€ pro Kg. für Porto berechnen, diese hast Du uns vorab zu überweisen, ansonsten werden wir die Sachen nicht zurück schicken..

 

7. Kauft ihr die zugeschickten Sachen sofort ab?

Ja, natürlich kaufen wir Dir die Sachen auch direkt ab. Du hast die Möglichkeit, dies auf dem Lieferschein anzukreuzen, solltest Du dies nicht getan haben, behalten wir uns in bestimmten Fällen das Recht vor, ein Angebot zu unterbreiten. Nach Erhalt Deiner Sachen, werden wir Dir ein faires Angebot unterbreiten und Dir dieses per Mail, oder um eine schnelle Einigung zu finden auch telefonisch, zukommen lassen. Bei Einigung erhälst Du innerhalb von 7 Tagen den Betrag auf Dein Konto überwiesen. Sollten wir uns nicht einigen, werden wir Deine Sachen wie gewohnt auf Provisionsbasis verkaufen.